Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern Theologische Fakultät
PTH Benediktbeuern
Rundgang  |  Aktuell  |  Studium  |  Lehrende  |  Einrichtungen  |  Forschung  |  Links  |  Impressum  |  Suche

Letzte Meldungen

Termine

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Priesterjubiläen
im Kloster Benediktbeuern

Vier Salesianer Don Boscos im Kloster Benediktbeuern können in diesen Tagen Priesterjubiläum feiern, darunter drei Dozenten der PTH:

Otto Wahl - Josef Knupp - Lothar Bily
Prof. P. Dr. Otto Wahl SDB, P. Dr. Josef Knupp SDB, Rektor Prof. P. Dr. Lothar Bily SDB (v.l.n.r.)



Professor Pater Dr. Otto Wahl empfing die Weihe am 29. Juni 1959 und kann somit auf 50 Priesterjahre zurückblicken. Pater Dr. Josef Knupp empfing die Weihe am 17. Juni 1984 (übrigens durch Papst Johannes Paul II.), Professor Pater Dr. Lothar Bily am 1. Juli 1984; die beiden Mitbrüder können auf 25 Priesterjahre zurückblicken.

Ein Festgottesdienst aus Anlaß der Priesterjubiläen wird am Sonntag, 28. Juni 2009, um 9.00 Uhr in der Hauskapelle des Klosters Benediktbeuern gefeiert.

Pater Otto Wahl (77) stammt aus Schwäbisch-Gmünd (Württemberg). Nach der ersten Ordensprofeß am 14. August 1951 studierte er in Benediktbeuern, wo er auch zum Priester geweiht wurde. Er promovierte 1965 im Fach Altes Testament in Würzburg und habilitierte sich 1975 in Frankfurt. Seit 1965 unterrichtet er an der PTH. Er hat sich große Verdienste um die Entwicklung der Hochschule erworben, wofür er unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden ist.

Pater Josef Knupp (54) aus dem Schweizer Kanton Luzern hat am 15. August 1976 die erste Ordensprofeß abgelegt. Auch er studierte in Benediktbeuern. Seine Priesterweihe fand während des Schweizbesuchs Papst Johannes Pauls II. in Sitten (Wallis) statt. Er promovierte im Fach Liturgiewissenschaft in München und wirkt seit 1994 als Dozent in Benediktbeuern. Seit 2003 ist er Hochschulseelsorger. Außerdem leitet er das PTH-Praktikantenamt.

Pater Lothar Bily (56) aus Regensburg hat zunächst in seiner Heimatstadt studiert und am 15. August 1978 die erste Ordensprofeß abgelegt. Er promovierte in Augsburg im Fach Fundamentaltheologie. Seit 1989 wirkt er in Benediktbeuern als Dozent – und seit 2002 als Professor. Im Jahre 2005 übernahm er die Aufgabe des Rektors der PTH.

25jähriges Priesterjubiläum kann ebenfalls Pater Bruno Bauer (52) aus Aalen (Württemberg) feiern. Er hat am 15. August 1976 die erste Ordensprofeß abgelegt und danach in Benediktbeuern studiert. Nach der Priesterweihe wirkte er zunächst im Jugendheim Salesianum in München. Derzeit engagiert er sich in der Benediktbeurer Jugendbildungsstätte Aktionszentrum für die internationale Jugendarbeit – und insbesondere für ein Straßenkinderprojekt in Moskau.

Norbert Wolff / PTH-Pressestelle / 21. Juni 2009
Email


H o m e | Studienangebot | Studienort | Leitbild | Träger | Geschichte | Virtuelle Klosterführung | Letzte Meldungen ]
Termine | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010 | Archiv 2009 | Katholische Theologie | Lehrveranstaltungen ]
Immatrikulation/Ordnungen  |  Beratung/Förderung  |  Zusatzqualifikation Religionspädagogik  |  Service ]
Professoren | Honorar- und Gast-Prof. | Dozenten und Privatdoz. | Lehrbeauftragte | KSFH-Professoren ]
 [ Praxisberater | Leitung/Verwaltung | Kollegialorgane | Institute | Bibliothek | Student. Konvent/KHG ]
[  Kuratorium    |    Forschungsprojekte    |    Habilitation/Promotion    |    Benediktbeurer Studien  ]
Benediktbeurer Hochschulschriften | ISS-Texte | Publikationen der Lehrenden | Kooperationen ]
Katholisch-theolog. Fakultäten | Wissenschafts-Links | Kirchen-Links | Don-Bosco-Links ]
Benediktbeuern-Links   |   Online-Info-Anforderung   |   S u c h e   |   Sitemap ]
Haftungsausschluß | Pressestelle | Impressum | Kloster | S t a r t ]