Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern Theologische Fakultät
PTH Benediktbeuern
Rundgang  |  Aktuell  |  Studium  |  Lehrende  |  Einrichtungen  |  Forschung  |  Links  |  Impressum  |  Suche

Letzte Meldungen

Termine

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Zum WS 2010/11 keine Studienanfänger im
Diplomstudiengang Katholische Theologie

Die PTH Benediktbeuern paßt sich
neuen Herausforderungen an

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos sieht sich aus finanziellen Gründen nicht mehr in der Lage, die Philosophisch-Theologische Hochschule in Benediktbeuern in eigener Trägerschaft so wie bisher weiterzuführen. Deshalb hat Provinzial P. Josef Grünner SDB mit seinem Rat – nach Zustimmung des Generalobern Don Pascual Chávez in Rom – am 16. März 2010 beschlossen, daß an der Philosophisch-Theologischen Hochschule im Herbst 2010 nicht mit einem modularisierten Studiengang begonnen wird. Weiterhin werden keine Studienanfänger zum Wintersemester 2010/11 im 1. Semester für das Fach Theologie (Diplomstudiengang) aufgenommen.

 

Die weitere Entwicklung der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Benediktbeuern insgesamt bedarf einer grundsätzlichen Klärung in den nächsten Jahren. Es ist den Salesianern Don Boscos ein Anliegen, daß die bewährte enge und gute Zusammenarbeit mit der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abteilung Benediktbeuern, wie dies in dem deutschlandweit einzigartigen Modell eines Doppelstudiums bisher der Fall ist, erhalten bleibt.

Alle eingeschriebenen Studierenden im Vollstudium Diplom-Theologie (Univ.)
können ihr Studium nach der geltenden Studien- und Prüfungsordnung abschließen. Das Studium der Philosophie (Abschluß Bakkalaureat) und die Zusatzqualifikation Religionspädagogik (ZRP) können wie bisher begonnen werden. Die An-Institute (Jugendpastoralinstitut und Institut für Salesianische Spiritualität) bestehen weiter. Der Status der Fakultät mit der Berechtigung, alle akademischen Grade zu verleihen, bleibt erhalten.

Aktuell hat die Philosophisch-Theologische Hochschule in Benediktbeuern insgesamt 260 Hörerinnen und Hörer, davon 110 im Diplomstudiengang.

Derzeit werden verschiedene Maßnahmen unternommen, um so das gesamte Hochschul- und Bildungszentrum der Salesianer Don Boscos im deutschen Sprachraum zukunftsfähig zu gestalten.

Norbert Wolff / PTH-Pressestelle / 1. April 2010
Email


H o m e | Studienangebot | Studienort | Leitbild | Träger | Geschichte | Virtuelle Klosterführung | Letzte Meldungen ]
Termine | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010 | Archiv 2009 | Katholische Theologie | Lehrveranstaltungen ]
Immatrikulation/Ordnungen  |  Beratung/Förderung  |  Zusatzqualifikation Religionspädagogik  |  Service ]
Professoren | Honorar- und Gast-Prof. | Dozenten und Privatdoz. | Lehrbeauftragte | KSFH-Professoren ]
 [ Praxisberater | Leitung/Verwaltung | Kollegialorgane | Institute | Bibliothek | Student. Konvent/KHG ]
[  Kuratorium    |    Forschungsprojekte    |    Habilitation/Promotion    |    Benediktbeurer Studien  ]
Benediktbeurer Hochschulschriften | ISS-Texte | Publikationen der Lehrenden | Kooperationen ]
Katholisch-theolog. Fakultäten | Wissenschafts-Links | Kirchen-Links | Don-Bosco-Links ]
Benediktbeuern-Links   |   Online-Info-Anforderung   |   S u c h e   |   Sitemap ]
Haftungsausschluß | Pressestelle | Impressum | Kloster | S t a r t ]