Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern Theologische Fakultät
PTH Benediktbeuern
Rundgang  |  Aktuell  |  Studium  |  Lehrende  |  Einrichtungen  |  Forschung  |  Links  |  Impressum  |  Suche

Letzte Meldungen

Termine

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Salesianer stehen in schwierigen Zeiten zum Kloster Benediktbeuern
Fit für die Zukunft!?

Die Salesianer Don Boscos in Deutschland möchten das Kloster Benediktbeuern fit für die Zukunft machen. Auf ihrer bundesweiten Ordensversammlung, dem nur einmal in drei Jahren stattfindenden Provinzkapitel, gaben die Delegierten diesem Thema breiten Raum.

Provinzkapitel 2010
Provinzkapitel 2010 in Benediktbeuern.



Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die schwierige Finanzlage des Klosters und die möglichen Folgen, die die Veränderung der Philosophisch-Theologischen Hochschule nach sich ziehen könnte.

Trotz dieser Probleme bekannten sich die Salesianer nachdrücklich zum Standort Benediktbeuern und bekräftigen, daß sie das Kloster mit seinen Einrichtungen als jugendpastorales Kompetenzzentrum weiterentwickeln möchten. Um dieses Anliegen zu verwirklichen, beschlossen die Salesianer die Einrichtung einer Steuerungsgruppe, die sich aus Ordensmitgliedern und externen Beratern zusammensetzen werde.

Inhaltlicher Schwerpunkt einer Neuausrichtung soll nach dem Willen der 72 Kapitulare der Ausbau der Aus-, Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter in kirchlichen und sozialen Einrichtungen sein. Außerdem würden sich die Ordensvertreter wünschen, dass weiterhin ein Doppelstudium in Benediktbeuern möglich bleibt. Sie können sich vorstellen, daß im Bereich der Religionspädagogik ein Akzent gesetzt wird. Für die Zusammenarbeit mit neuen Kooperationspartnern sei man »sehr offen«. Die für Benediktbeuern so typische enge Verzahnung von Theorie und Praxis solle auf diese Weise gesichert werden.

Ausdrücklich hoben die Delegierten neben anderen Initiativen – wie z. B. Stiftungen – auch den Förderverein »Juwel« hervor. Provinzial Pater Josef Grünner betonte, daß das Anliegen des Erhalts des Klosters Benediktbeuern mit seinen vielfältigen Einrichtungen auf mehrere Schultern verteilt und einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden müsse. »Dazu ist Juwel ein sehr wertvoller Baustein«, so der Ordensobere.

Norbert Wolff / PTH-Pressestelle / 28. Mai 2010
Email


H o m e | Studienangebot | Studienort | Leitbild | Träger | Geschichte | Virtuelle Klosterführung | Letzte Meldungen ]
Termine | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010 | Archiv 2009 | Katholische Theologie | Lehrveranstaltungen ]
Immatrikulation/Ordnungen  |  Beratung/Förderung  |  Zusatzqualifikation Religionspädagogik  |  Service ]
Professoren | Honorar- und Gast-Prof. | Dozenten und Privatdoz. | Lehrbeauftragte | KSFH-Professoren ]
 [ Praxisberater | Leitung/Verwaltung | Kollegialorgane | Institute | Bibliothek | Student. Konvent/KHG ]
[  Kuratorium    |    Forschungsprojekte    |    Habilitation/Promotion    |    Benediktbeurer Studien  ]
Benediktbeurer Hochschulschriften | ISS-Texte | Publikationen der Lehrenden | Kooperationen ]
Katholisch-theolog. Fakultäten | Wissenschafts-Links | Kirchen-Links | Don-Bosco-Links ]
Benediktbeuern-Links   |   Online-Info-Anforderung   |   S u c h e   |   Sitemap ]
Haftungsausschluß | Pressestelle | Impressum | Kloster | S t a r t ]