Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern - Theologische Fakultät -
PTH Benediktbeuern
Rundgang  |  Aktuell  |  Studium  |  Lehrende  |  Einrichtungen  |  Forschung  |  Links  |  Impressum  |  Suche

Letzte Meldungen

Termine

Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

Ein Leben im Dienst der Wissenschaft
Professor Pater Dr.
Horacio E. Lona SDB wird 70

Professor Pater Dr. Horacio E. Lona SDB, Emeritus an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern und renommierter Experte für Neutestamentliche Exegese und altchristliche Literatur, kann am 3. Juni 2012 seinen 70. Geburtstag feiern.

 

Horacio E. Lona


Der Jubilar wurde 1942 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires geboren, legte am 29. Januar 1962 seine ersten Ordensgelübde als Salesianer ab und empfing am 7. Dezember 1969 in der Heimat die Priesterweihe. Bald danach verschlug es ihn nach Deutschland, wo er beim bekannten Neutestamentler Rudolf Schnackenburg an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg über das Johannesevangelium promovierte. In der Folge habilitierte er sich über den Kolosser- und Epheserbrief. Seit 1976 doziert Pater Lona an der Benediktbeurer Ordenshochschule. Nach Abschluß seiner Habilitation wurde er hier 1982 zum Professor ernannt.

Zu seinem Forschungsschwerpunkt hat sich mehr und mehr das 2. Jahrhundert entwickelt. Zusammen mit Fachkollegen hat er die »Arbeitsgemeinschaft Zweites Jahrhundert Theologischer Fakultäten Bayerns« ins Leben gerufen, die ihre jährlichen Treffen in Benediktbeuern abhält. Horacio E. Lona hat Bücher über den Apostel Paulus, über Judas Iskariot, über den heidnischen Philosophen Kelsos, über den Brief an Diognet, über den ersten Clemensbrief und über die frühchristliche Eschatologie verfaßt, die in der Fachwelt auf positive Resonanz gestoßen sind. Mit Ende des Sommersemesters 2010 ist er als Professor emeritiert worden, er hält jedoch weiterhin Lehrveranstaltungen zur Alten Kirchengeschichte.

Die Monate von Februar bis Mai verbringt der Jubilar regelmäßig in Argentinien, wo er an verschiedenen Katholisch-Theologischen Fakultäten als Gastprofessor wirkt. In den Monaten, in denen er in Benediktbeuern forscht und lehrt, übernimmt er häufig die Gottesdienstaushilfe bei den Missionsdominikanerinnen im Kloster Schlehdorf.

Nils Flitter / PTH-Pressestelle / 31. Mai 2012
Email


H o m e | Studienangebot | Studienort | Leitbild | Träger | Geschichte | Virtuelle Klosterführung | Letzte Meldungen ]
Termine | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010 | Archiv 2009 | Katholische Theologie | Lehrveranstaltungen ]
Immatrikulation/Ordnungen  |  Beratung/Förderung  |  Zusatzqualifikation Religionspädagogik  |  Service ]
Professoren | Honorar- und Gast-Prof. | Dozenten und Privatdoz. | Lehrbeauftragte | KSFH-Professoren ]
 [ Praxisberater | Leitung/Verwaltung | Kollegialorgane | Institute | Bibliothek | Student. Konvent/KHG ]
[  Kuratorium    |    Forschungsprojekte    |    Habilitation/Promotion    |    Benediktbeurer Studien  ]
Benediktbeurer Hochschulschriften | ISS-Texte | Publikationen der Lehrenden | Kooperationen ]
Katholisch-theolog. Fakultäten | Wissenschafts-Links | Kirchen-Links | Don-Bosco-Links ]
Benediktbeuern-Links   |   Online-Info-Anforderung   |   S u c h e   |   Sitemap ]
Haftungsausschluß | Pressestelle | Impressum | Kloster | S t a r t ]